Kammer des Schreckens: Pflanze frisst Tier

Kammer des Schreckens: Pflanze frisst Tier

Vom Sonnentau-Blättchen gefangen – Bleibt ein Tier an einem Tröpfchen hängen, krümmen sich die nebenstehenden Tentakel zum Opfer hin und halten es fest, so dass es kein Entrinnen mehr gibt. Solche und ähnliche Dramen zeigt Michael Ruech bei dieser Führung durch die Sammlung der fleischfressenden Pflanzen.
Treffpunkt am Eingang zu den Glashäusern
Kosten 6.-/Person
Mitglieder des Vereins der Gesellschaft der Freunde des Botanischen Gartens sind frei.

1 Teilnehmer (None eingeladen)