Martin Schrampf - lost paradise satsang

Martin Schrampf - lost paradise satsang

Martin Schrampf „lost paradise satsang“
Auf der Suche nach dem Verbindenden im gemeinsamen Wahrnehmen, Nachdenken und Sprechen entführt der Künstler aus einem allzu routinierten, oftmals sinnentleerten, in Floskeln erstarrten Alltag in seine Welt wundersamer Gewächse, wo die botanischen Fantasiegeschöpfe aus bemaltem Metall den staunenden Betrachter wie einst Alice in Wonderland mit einer ambivalenten Freundlichkeit empfangen.
Der hintergründige Humor gefährlich schöner Blattspitzen und ...

Den gesamten Text zeigen

4 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Galerie Jünger
Paniglgasse 17A