Hexenkind - Hexenverfolgung & moderne Sklaverei

Hexenkind - Hexenverfolgung & moderne Sklaverei

"Mit 16 wird die Nigerianerin Joana von ihrem Vater als Hexe gebrandmarkt und verstoßen. Ihr Weg führt sie nach Europa. Auf der Suche nach Erklärungen kehrt sie 13 Jahre später zurück, doch gefangen in seinem Wahn enttäuscht ihr Vater ihre Hoffnung auf Versöhnung. Bei Reisen durch Afrika stellt sie fest, dass das Phänomen der modernen Hexenverfolgung dort ungeheure Ausmaße hat. Sie erlebt öffentliche Gewalt an angeblichen Hexen und Hexenkindern und besucht Hexendörfer, in die sie abgeschoben ...

Den gesamten Text zeigen

32 Teilnehmer (None eingeladen)