„Viel gut essen“ Ein Amoklauf von Sibylle Berg und Kreisky.

„Viel gut essen“ Ein Amoklauf von Sibylle Berg und Kreisky.

Die Nerven liegen blank: Homo-Ehe, Migration, Euro-Krise, Feminismus! Sibylle Berg und die aufsässigen Wut-Rocker der Band Kreisky räsonieren endlich mal ordentlich drauf los! Sibylle Berg, eine der gnadenlosesten, unmittelbarsten und auch sarkastisch-bissigsten Autorinnen der deutschen Gegenwartsliteratur, hat gemeinsam mit Kreisky, der übellaunigsten Band der Welt, ihr Erfolgsstück "Viel gut Essen" für diese Koproduktion des Rabenhof Theater Wien und der ARGEkultur adaptiert und selbst Regie ...

Den gesamten Text zeigen

6 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

ARGEkultur Salzburg
Ulrike-Gschwandtner-Str. 5