Beethovens Eroica

Beethovens Eroica

Stéphane Denève dirigiert Brussels Philharmonic!

Ein weiterer Höhepunkt im November ist die Aufführung von Ludwig van Beethovens dritter Symphonie. Mit der "Eroica" begründete Beethoven seinen Ruf als Revolutionär. Diese übertrifft all seine bisherigen Werke an Länge, Kühnheit und Ideenreichtum.
Am Klavier: Lars Vogt

Programm:
◘ Guillaume Connesson: Flammenschrift
◘ Edvard Grieg: Konzert für Klavier und Orchester a-moll, op.16
◘ Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr.3 Es-Dur, op.55
...

Den gesamten Text zeigen

6 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Großes Festspielhaus
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg