Text + Kritik: Heft 216: Christian Kracht

Text + Kritik: Heft 216: Christian Kracht

Text + Kritik: Heft 216
CHRISTIAN KRACHT

Kultstatus über alle Grenzen hinweg - Christian Krachts Werke zählen zur Weltliteratur. Von den popliterarischen Anfängen mit seinem Roman "Faserland" über das hellsichtige "1979" und die Dystopie "Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten" bis zu seinen beiden jüngsten, viel diskutierten Romanen "Imperium" und "Die Toten" schreibt Kracht im Grenzbereich von Fakten und Fiktion. Nicht zuletzt aufgrund der faszinierend-verstörenden Wirkung ...

Den gesamten Text zeigen

66 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

The Lovelace - A Hotel Happening
Kardinal-Faulhaber-Straße 1