Eröffnung: Veronika Eberhart im studio der Neuen Galerie Graz

Eröffnung: Veronika Eberhart im studio der Neuen Galerie Graz

Die Künstlerin Veronika Eberhart übersetzt auch in ihrer neuesten Arbeit theoretische Reflexionen über soziopolitische Veränderungen, feministische Fragestellungen und ökonomische Zwänge in ein komplexes Arrangement aus Performance, Video, Sound und Installation. Im Zentrum ihrer Präsentation steht die 22-minütige Filmarbeit "9 is 1 and 10 is none", in der sie Überlegungen der italienisch-amerikanischen Philosophin Silvia Federici aus ihrem bahnbrechenden Buch "Caliban und die Hexe" ...

Den gesamten Text zeigen

23 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Neue Galerie Graz
Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse

Ähnliche Veranstaltungen