„high sein! frei sein? Ungefährlicher Umgang mit Drogen?

„high sein! frei sein? Ungefährlicher Umgang mit Drogen?

Der Vortrag soll in keinster Weise eine klassische Moralpredigt zum Umgang mit Drogen werden. Auch hier gilt, dass Psycholog*innen auf diese Problematik bei Studierenden hingewiesen haben. Thematisiert werden die Hintergründe von Drogenkonsum und ihr Stellenwert im universitären Alltagsleben, sprich Leistungssteigerung, Entspannung etc. Für alle, die sich hinterfragen möchten.

Weiteres zu den Infotagen "Psychische Probleme bei Studierenden" findest du unter: ...

Den gesamten Text zeigen

1 Teilnehmer (None eingeladen)

Ähnliche Veranstaltungen