Palais de la Danse

Palais de la Danse

Steht im Zeichen des Komponisten P. I. Tschaikowski mit klassischen und modernen Choreografien

Nach Rossini, Bizet und Mozart steht „Palais de la danse“ in dieser Saison im Zeichen von Tschaikowski.

Für den modernen Teil zeichnen sich auf choreografischer Ebene Arthur Kolmakov und Michael Fichtenbaum verantwortlich. Sie werden nicht enttäuscht, die bekannten Klassiker von P. I. Tschaikowski wie „Der Nussknacker“, „Schwanensee“ und „Dornröschen“ finden ihren Platz. Wir öffnen für Sie die Tür ...

Den gesamten Text zeigen

5 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Theater des Balletts
Oriongasse 4

Ähnliche Veranstaltungen