Die Abstiegsgesellschaft – Oliver Nachtwey und Fabienne Décieux

Die Abstiegsgesellschaft – Oliver Nachtwey und Fabienne Décieux

Die heutige Großeltern-Generation wusste: ihren Kindern wird es einmal besser gehen. Facharbeiter_innen konnten ihre Kindern an die Universitäten schicken – und das bedeutete den sozialen Aufstieg. Mittlerweile ist der gesellschaftliche Fahrstuhl stecken geblieben: Uniabschlüsse bedeuten nicht mehr automatisch Status und Sicherheit, Arbeitnehmer_innen bekommen immer weniger ab vom großen Kuchen. Oliver Nachtwey analysiert in seinem Buch "Die Abstiegsgesellschaft – Über das Aufbegehren in der ...

Den gesamten Text zeigen

16 Teilnehmer (None eingeladen)