HTL Bregenz

Über HTL Bregenz

Schulgeschichte

1908 Gründung der Schule als "K.k. Fachschule für gewerbliches Zeichnen": Unterrichtsbeginn der verschiedenen Kurse am 5. Nov. 1908 in der aufgelassenen Seidenfabrik Trüdinger zwischen Bahnhofstraße und Klostergasse.

1909 Erweiterung um eine "Bauhandwerkerschule"

1913 Übernahme des angrenzenden Gymnasialgebäudes in der Bahnhofstraße

1914 - 1918 Umbenennung in "K.k. Bauhandwerkerschule"
Zunächst starke Einschränkung, ab 1916 sogar Einstellung des Schulbetriebes wegen der ...

Den gesamten Text zeigen

Reichsstraße 4
Reuthe, Bregenz

HTL Bregenz's früheren Veranstaltungen